Űber Latgale | Discover Latvia Tours
White dune trail in Pūrciems | Tour Baltic Sea Coastal Scenery & Cape Kolka
Waterfall "Abavas Rumba" | Tour Tour to Kuldiga
Castle of Turaida | Tour Tour to Sigulda
Europes widest waterfall "Ventas Rumba" | Tour Tour to Kuldiga
Gauja Valley, Gutmans Cave | Tour Hiking in Sigulda-Switzerland of Latvia
Fishing boat in the fishing village | Tour Baltic Sea Coastal Scenery Cape Kolka
Latvian beer | Tour Latvian Beer and Cheese Tour
Soviet time suburbs of Riga | Tour Behind The Iron Curtain- Soviet Time Suburbs of Riga
Riga central market
Soviet time suburbs of Riga | Tour Behind The Iron Curtain- Soviet Time Suburbs of Riga
Bird watching tower | Tour Baltic Sea Coastal Scenery & Cape Kolka
Riga from above | Tour Riga Rooftop Tour
Small church and cemetery | Tour Baltic Sea Coastal Scenery & Cape Kolka
Riga at night
Fishers equipment | Tour Baltic Sea Coastal Scenery & Cape Kolka
Riga from above | Tour Riga Rooftop Tour
White dune of Pūrciems | Tour Baltic Sea Coastal Scenery & Cape Kolka
Wild animal at cape Kolka | Tour Latvia Wildlife Safari Tour
Jūrkalne steep
Rocky seaside in Kaltene | Tour Baltic Sea Coastal Scenery & Cape Kolka

Űber Latgale

Latgalia oder Latgale (Lettisch: Latgale, Latgalian: Latgola) ist eine der vier kulturhistorischen Regionen Lettlands laut der Verfassung der Republik Lettlands. Das ist die östlichste Region Richtung Norden vom Fluss Daugava. Obwohl Lettland vorwiegend evangelisch ist, sind die Leute in Latgale meistens Römisch Katholisch, was historisch bedingt ist.
Kurzeme
  • Ventspils
  • Kuldīga
  • Krāslava
Die Region hat eine groβe Einwohnerzahl der ethnischen Russen, besonders in Daugavpils, der gröβten Stadt in der Region. Viele Russen, die in Latgale vor der sowjetischen Besatzung lebten, sind die Ortodoxen des alten Glaubens. Rēzekne, oft bezeichnt als das Herz von Latgale, Krāslava und Ludza sind andere gröβere Städte in dieser Region, die auch belarussische Minorität haben. In Latgale besteht auch eine bedeutende polnische nationale Minorität (die polnische Gemeinde von Daugavpils ist fast so groβ wie die der Letten). Als der Teil der Gouvernement Polotsk und Vitebsk war die Regoin der Ansiedlungsbezirk und hatte eine groβe Einwohnerzahl der judischen Bevörkerung – aber die meisten Juden starben wegen des Holocaustes, und die meisten von den Űberlebten haben emigriert.

Sehen Sie über Latgale und ihre wunderbare Töpfer

Latgales Potters - Masters of Clay from LTDA on Vimeo.